Psychotherapie, Paar- und Familientherapie

In unserem Leben gehen wir immer wieder durch ruhigere und auch durch stürmischere Phasen. In den stürmischen Zeiten kann es manchmal wichtig sein, sich Unterstützung zu holen und ein Stück des Weges begleitet zu werden. Oft wird im Nachhinein deutlich, dass es gerade diese unruhigen Zeiten in unserem Leben sind – so weh sie manchmal tun -, die uns Chancen bieten und uns immer wieder über uns selbst hinauswachsen lassen.

 

Sehr gerne begleite ich Sie – auch als Paar oder Familie – ein Stück auf Ihrem Weg. Methodisch nutze ich den erfahrungsorientierten Ansatz der Gestalttherapie, wo mir achtsames Erspüren und Begegnung wichtig sind. Des Weiteren arbeite ich auch hier

mit Aufstellungen, die zusätzliche Klarheit und Kraft geben.

Was ist Gestalttherapie?                                                                          


Gestalttherapie ist geprägt von Respekt vor der Selbstorganisation alles Lebendigen und von Achtung gegenüber der Persönlichkeit und Freiheit jedes Menschen. Sie vertraut in unsere grundlegende Fähigkeit, immer wieder neue und eigene Antworten auf sich wandelnde Anforderungen im Leben zu finden.

 

Auf dieses Potential zu lebenslangem Wachstum baut die Gestalttherapie und hat damit das Ziel, die Selbstheilungskräfte zu beleben. Dafür werden Selbstakzeptanz sowie Selbstvertrauen gefördert und die Verantwortung für Entscheidungen und Vermeidungen zugemutet.

 

Die Aufmerksamkeit für das Hier und Jetzt steht in der Gestalttherapie im Vordergrund - und im Gegensatz zu anderen Therapieformen, wo das Reden Hauptbestandteil der Therapie ist, wird der Wert direkter Erfahrung, aktiven Entdeckens und Ausprobierens betont.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Wachstum & Begegnung